Wer wir sind und was wir machen:

Als Rover ist man in der Pfadi nicht mehr nur Teilnehmer*in. Ein wichtiger Bestandteil dieser Stufe ist der gemeinnützige Einsatz. Bei uns ist das meistens das Leiten der jüngeren Kinder und Jugendlichen in der Pfadi. So können Erfahrungen an jüngere Mitglieder weiter gegeben werden. Rover planen Aktivitäten und Lager, aber auch Anlässe für die ganze Abteilung.

Es gibt aber auch Rover, die nicht (mehr) in einer anderen Stufe leiten, die Abteilung aber auf einer anderen Ebene unterstützen, sei es bei Grossanlässen oder wenn sonst irgendwo eine helfende Hand benötigt wird.

Es gibt aber auch Momente, welche die Rover bewusst als Teilnehmende erleben, zum Beispiel die Roverwache. Die Auseinandersetzung mit sich selbst und mit der Umgebung ist dabei zentral.

Leitungsteam:

Raphael Morger v/o Silencio
Roverstufenleiter
Email
Larissa Morger v/o Momo
Roverleiterin
Fabian Näf v/o Athos
Roverleiter

Eckdaten:

Alter: ab 17 Jahren
Zeit: unregelmässig, nach Ankündigung ca. einmal im Monat
Leitspruch: Bewusst handeln
Kontaktperson: Raphael Morger v/o Silencio