Noch keine Kommentare

Wiederaufnahme Aktivitäten

Ab nächstem Samstag, 06. Juni, dürfen wieder Pfadiaktivitäten stattfinden. Das freut uns sehr!
Die Pfadibewegung Schweiz hat dafür ein Schutzkonzept erarbeitet, das wir an den Aktivitäten anwenden werden.
 
Damit alles reibungslos abläuft, bitten wir euch, folgende Regeln zu beachten:
  • Nur wer symptomfrei ist, darf an der Pfadiaktivität teilnehmen.
  • Falls ein Kind Symptome entwickelt, das im Vorfeld an einer Pfadiaktivität teilgenommen hat, informiert bitte jemanden aus dem Leitungsteam. So können wir die nötigen Schritte einleiten.
  • Haltet beim Bringen und Holen der Kinder den nötigen Abstand zu Leitenden, anderen Kindern und anderen Eltern.
Wir treffen folgende Massnahmen, um das Ansteckungsrisiko so tief wie möglich zu halten:
  • Wir führen eine Präsenzliste, damit nachvollziehbar ist, wer mit wem Kontakt hatte.
  • Die verschiedenen Stufen haben verschiedene Treffpunkte, so dass sich die Gruppen nicht mischen.
  • Wir reinigen die Toiletten inkl. Türen vor jeder Aktivität.
  • Kinder und Leitende waschen sich vor und nach der Aktivität die Hände.
  • Pro Stufe ist eine Person zuständig für die Umsetzung des Schutzkonzeptes.
  • Bis auf Weiteres wird es keine Aktivitäten geben, wo wir etwas zu Essen teilen.

 

Mit diesen Vorkehrungen steht neuen Pfadiabenteuern nichts mehr im Weg. Wir freuen uns darauf, euch alle wieder zu sehen 🙂